Show&Order Berlin: A warm place in a cool city

Untitled

Qualität, Glamour, Lässigkeit. In der kommenden Woche steht Berlin zur Fashion Week modetechnisch Kopf. Dann pilgern Modebegeisterte, Journalisten, Fotografen, Designer und Promis in die deutsche Hauptstadt, um sich die neuesten Designertrends für Herbst/Winter 2013 anzuschauen. Neben zahlreichen Laufstegschauen im Fashionzelt am Brandenburger Tor, geht es auch auf den Modemessen heiß her. Mitten drin: die Show & Order.

Die Messe kommt zum dritten Mal nach Berlin und möchte die Fachbesucher mit individuellen Marken begeistern. Die Mischung aus namhaften Labels und Newcomern kommt beim Publikum gut an: Im vergangenen Januar lockte die Messe zum Auftakt so viele Besucher an, dass die Ausstellerfläche für die Messe im Juli verdoppelt wurde.

Auch in dieser Saison rechnen die Veranstalter mit einem großen Ansturm. Bei der Show & Order trifft High Qualitiy auf Industrie-Chic. Die Orderplattform lädt Fachbesucher und Presse unter dem Motto “Exquisit” vom 15. bis 17. Januar ins “Kraftwerk” in Berlin-Mitte.

Zu den Newcomer-Labels, die ihre Kollektionen erstmals auf der Messe präsentieren, gehört unter anderem Glaw Berlin. Das junge Designerduo kreiert vor allem handgebatikte Lederjacken und Kleidungsstücke aus Lammnappa. Außerdem werden folgende Upcoming Brands vertreten sein: Anni Carlsson, Bagaz, By Mi, Cammello Maculato Lingerie, Carsten Haase Paris, C’Ivette, Edith & Ella, Fani The Label, Futurismo By Valentina Livan, House Of Cases, Jerome Dryfuss, Namage, November Lingerie, Parure Jewellery und Verba.
Das Modelabel Glaw präsentierte seine Mode bereits weiteren Messen, (c) styleranking

styleranking wird für euch während der Berlin Fashion Week in Berlin unterwegs sein und Fashionzelt und Modemessen unter die Lupe nehmen. Freut euch auf spannende Berichte zu den nationalen und internationalen Designern, die ihre Kreationen während der Modewoche präsentieren.

3 years, 8 months ago Kommentare deaktiviert

Top